KomPo7 Kompetenzfeststellungsverfahren

Das Projekt: KomPo7 verankern

Mit KomPo7 in die berufliche Orientierung starten. Sie setzen an Ihrer Schule auf eine entwicklungszentrierte Berufsorientierung? Dann starten Sie bereits in der Klasse 7 oder 8 mit der Kompetenzfeststellung KomPo7. Das Verfahren bietet Schulen, Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern und deren Eltern einen systematischen Einstieg in den Orientierungsprozess.

  • Seit über 10 Jahren im schulischen Kontext erprobt und gemeinsam mit Lehrkräften weiterentwickelt.
  • Entwicklungsorientierte Analyse von Schlüsselkompetenzen und ersten Berusfeldinteressen.
  • Empfehlung von Berufsfeldern zur Vorbereitung des ersten Praktikums.
  • Persönliches Feedbackgespräch und individuelle Auswertung.
  • Ob analog oder digital, schulspezifisch durchführbar.
  • Öffentlich zugängliches Durchführungsmaterial für geschulte Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte.
  • Keine Lizenzkosten.

Aktuelles

06.05.2020

KomPo7-Onlinefortbildungen

Liebe Schulleitungen, BO-Koordinationen und Lehrkräfte,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor ungeahnte Herausforderungen und beschleunigt zugleich die digitalen Entwicklungen. Da wir derzeit nicht wie üblich...

Weiterlesen

21.01.2020

Schulungstermine 2020

Liebe Schulleitungen, BO-Koordinationen und Lehrkräfte,

auf den folgenden Seiten unseres aktuellen KomPo7-Schulungsprogramm informieren wir Sie über unsere Schulungstermine im Kalenderjahr 2020, s. Download unten. Grundsätzlich gilt,...

Weiterlesen

04.12.2019

ANALOG & DIGITAL | Berufsorientierung im Wandel

Unter dem Motto ANALOG & DIGITAL feierte die Kompetenzfeststellung KomPo7 gemeinsam mit hessischen Schulen, deren Lehrkräften sowie Ansprechpersonen für Berufliche Orientierung der Staatlichen Schulämter und...

Weiterlesen

Themen im Überblick