KomPo7 Kompetenzfeststellungsverfahren

KomPo7-Schulung

Unsere KomPo7-Schulungen befähigen dazu, die Kompetenzfeststellung an der Schule umzusetzen. Unabhängig davon, ob Sie KomPo7 analog oder digital durchführen wollen, am Ende der Schulung kennen Sie den Aufbau und den Ablauf der Kompetenzfeststellung. Sie erproben zudem die Umsetzung der einzelnen Verfahrensbausteine und erlernen, wie Sie das Verhalten von Schülerinnen und Schülern beobachten und aus diesem Kompetenzen ableiten können. Darüber hinaus lernen Sie in unseren Schulungen, wie Sie im Anschluss an die Kompetenzfeststellung wirksame Feedbackgespräche mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern führen.

Unser Schulungsangebot für Lehrkräfte und schulische Fachkräfte umfasst:

Unser detailliertes Schulungsprogramm sowie unseren Film über die Lehrkräftefortbildung finden Sie am Ende dieser Seite.

KomPo7-Grundqualifizierungen

Die Schulung beinhaltet:

  • Grundlagen des Kompetenzfeststellungsverfahrens
  • Kennenlernen des Berufsfeldtest "Mein Berufsfeld"
  • Schulung zur Beobachterin/zum Beobachter
  • Auswertung und Verschriftlichung des Kompetenzfeststellungsverfahrens
  • Beispiele praxisorientierter Förderung auf Basis der Ergebnisse der Kompetenzfeststellung

Die Grundqualifizierung im digitalen Verfahren umfasst eine Einführung in die KomPo7-App und ihre Funktionsweisen, dies schließt die oben genannten Inhalte mit ein.

Formate

Die Grundqualifizierungen werden angeboten:

  • an zwei Tagen à 8 Zeitstunden im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. oder
  • an den Schulen direkt an
    • zwei Tagen à 8 Zeitstunden oder
    • einem Tag und zwei Nachmittagen oder
    • vier Vor- bzw. Nachmittagen
  • in Kooperation mit mehreren Schulen

KomPo7-Anwenderschulung

Die Schulung beinhaltet:

  • Einführung in die KomPo7-App und ihre Funktionsweisen
  • Kennenlernen des digitalen Berufsfeldtest "Mein Berufsfeld"
  • Auswertung und Verschriftlichung des Kompetenzfeststellungsverfahrens mit der KomPo7-App

Die Anwenderschulung richtet sich ausschließlich an Lehrkräfte und schulische Fachkräfte, die bereits eine Grundqualifizierung durchlaufen haben!

Format

Die Anwenderschulung wird angeboten:

  • an einem Tag à 8 Zeitstunden im Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. oder
  • an den Schulen direkt an
    • einem Tag à 8 Zeitstunden oder
    • zwei Vor- bzw. Nachmittagen
  • in Kooperation mit mehreren Schulen

Download