KomPo7 Kompetenzfeststellungsverfahren

12.08.2019

Ein erfolgreiches neues Schuljahr!

Strichfiguren.de/Fotolia

Liebe Schulleitungen,
liebe BO-Schulkoordinationen und Lehrkräfte,
 
wir heißen Sie im neuen Schuljahr willkommen und wünschen Ihnen gute Kooperationen für Ihre Aufgaben rund um die Berufliche Orientierung. Kooperationen und Berufliche Orientierung leben vom Austausch, daher informieren wir Sie heute in aller Kürze über Neuigkeiten rund um die Kompetenzfeststellung KomPo7.
 
AKTUELLES
Im letzten Schulhalbjahr haben wir an rund zwanzig Schulen die KomPo7-App getestet. Die Rückmeldungen waren so positiv, dass wir ab diesem Schuljahr das digitale KomPo7-Verfahren flächendeckend an die Schulen bringen wollen. Wir stehen in den Startlöchern und bieten entsprechende Fortbildungen und personelle Unterstützung an.
 
Unsere aktuellen Fortbildungstermine stehen Ihnen unten als Download zur Verfügung.
 
MEIN BERUFSFELD
Unser neuer KomPo7-Baustein heißt „Mein Berufsfeld“. Er löst den bisher eingesetzten AIST-R ab. Das prototypische Instrument erfasst Berufsfeldtendenzen über Bilder und ist damit weitgehend sprachfrei. Es ist anschlussfähig an die Berufsfelder der Bundesagentur für Arbeit. Ein weiterer Vorteil: „Mein Berufsfeld“ ist in analoger und digitaler Variante verfügbar.
 
BERATUNG & UNTERSTÜTZUNG
Wie gewohnt, beraten und unterstützen wir Schulen bei der Umsetzung der analogen oder digitalen KomPo7-Durchführung. Das bedeutet, dass Verankerungsprozesse fortgeführt werden und Schulen, die bisher andere Verfahren umgesetzt haben, neu in KomPo7 einsteigen können.
 
Bei einem Neueinstieg von Schulen mit den Bildungsgängen HR [inkl. IGS] gilt: Personelle Unterstützung bei der Durchführung von KomPo7 ist nur möglich, wenn die Schule das digitale KomPo7-Verfahren anstrebt. Förderschulen werden, auch bei Neueinstieg, weiterhin bei der digitalen und analogen Umsetzung personell unterstützt.
 
Sie planen mit unserer Unterstützung? Dann nehmen Sie bitte zeitnah Kontakt mit uns auf!
 
SCHON GEAPPT?
Am 12.09.2019 ab 13:30 Uhr berichten schulische Vertreterinnen und Vertreter im Haus der Wirtschaft in Frankfurt über ihre Erfahrungen mit der KomPo7-App. Sie wollen erfahren, wie Schulen KomPo7 einführen und umsetzen? Wir freuen uns über Ihr Kommen. Und übrigens: Die Veranstaltung inkl. Imbiss ist kostenfrei.
 
Melden Sie sich noch heute an: www.kompo7.de/fortbildung/veranstaltungen
 
Wir freuen uns auf ein austauschreiches Schuljahr mit Ihnen!
 
Ihr KomPo7-Team
 

Download